Tierärzte gegen Zoophilie und Sodomie

Endlich. Wir haben etwas erreicht!

>> Links <<

Dank Ihrer Unterstützung konnten wir weit über 10.000 Stimmen allein mit unserer Petition für die Forderung zur Gesetzesänderung sammeln. Unsere sowie viele andere Petitionen wurden dem Bundestag nun vorgelegt und nachdem die Politiker im Mai 2012 noch vehemente Absagen erteilt haben und keinen Handlungsbedarf im Verbot der Sodomie sahen, haben sie Ende des Jahres 2012 nun doch ihre Meinung geändert:


§ 3 des Tierschutzgesetzes wird wie folgt geändert:
c)
Folgende Nummern werden angefügt:
12. ein Tier als Preis oder Belohnung bei einem Wettbewerb, einer Verlosung, einem Preisausschreiben oder einer ähnlichen Veranstaltung auszuloben,
13. ein Tier für eigene sexuelle Handlungen zu nutzen oder für sexuelle Handlungen Dritter abzurichten oder zur Verfügung zu stellen und dadurch zu artwidrigem Verhalten zu zwingen.“

Begründung:
Die Ergänzung einer Nummer 13 in § 3 des Tierschutzgesetzes greift das Anliegen des Bundesrates auf, ein Verbot zoophiler Handlungen zum Schutz des Wohlbefindens von Tieren in das Tierschutzgesetz aufzunehmen, um Tiere vor artwidrigen Übergriffen zu schützen. Sexuelle Handlungen von Menschen an Tieren sind geeignet, den Tieren regelmäßig
zumindest Leiden im Sinne des Tierschutzrechts zuzufügen, da hierdurch die Tiere zu einem artwidrigen Verhalten gezwungen werden. Ein solches artwidriges Verhalten kann zum Beispiel in der Duldung einer sexuellen Handlung durch einen Menschen bestehen, unabhängig davon, ob diese Duldung durch körperliche Gewalt oder auf andere Weise erzwungen wird.



>> Sehen Sie sich hier nochmal die Forderungen unserer Petition an! <<


Initiator dieser Petition:
Dr. Nicola Siemers, Tierklinik am Sandpfad Dr. Walla und Partner.

Die Petition wird ausdrücklich unterstützt durch:
♦ Prof. Dr. Dr. h.c. Hartwig Bostedt (Justus Liebig Universität Giessen)
♦ Dekan Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Kramer (Justus Liebig Universität Giessen)
♦ Tierklinik Haar
♦ Tierklinik Hofheim
♦ Tierklinik Heidelberg
♦ Tierklinik am Sandpfad Dr. Walla und Partner.
♦ Bundesverband praktizierender Tierärzte e.V. (bpt)


Ich bedanke mich nochmal ganz herzlich für Ihre Unterschrift auf unserer Petition. Es hat sich gezeigt, dass viele Menschen etwas bewegen können.

Dr. Nicola Siemers



Impressum | Start